Zubehörtest: T-Protect NW

In unserem ersten Teil des Zubehör-Checks schauen wir uns die aktuellen Produkte aus dem Hause Thrustmaster einmal genauer an.

Manch Wii-Spieler neigt dazu, körperlich sehr engagiert beim Spielen zu sein. Da sollte sich z.B. bei Wii Sports nach Möglichkeit nichts zerbrechliches oder verletzliches in der näheren Umgebung des Spielers befinden. Wurden diese Vorsichtsmaßnahmen jedoch nicht getroffen, kann es schon mal passieren, dass die Wii-Remote hier oder da unschön aneckt und ein paar unästhetische Kratzer am Gehäuse davon trägt. Dem ist aber nun geholfen mit Thrustmasters T-Protect NW.

Das harte aber elastische Material (2mm dickes Silikon) bedeckt alle kritischen Kanten und Ecken der Wii-Remote. Zusätzlich verleiht das Material dem Controller ein wenig mehr Haftung und liegt recht gut in der Hand. Leider umschließt aber ein Teil der Hülle die Plus-, Minus- und Homeknöpfe, sodass diese nicht mehr so einfach zu erreichen sind, was in manchen Spielen durchaus als störend empfunden werden kann.
Dem Set liegt zudem auch eine Schutzhülle für die Nunchuk-Erweiterung bei, sodass auch dessen Kanten geschützt sind.

Fazit

T-Protect NW ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Mit empfohlenen 9,99€ unserer Meinung nach aber ein wenig zu teuer ausgefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.