Zubehörtest: Component Cable

Neben vielen anderen Drittherstelllern hat auch der Zubehörhersteller Logic3 diverse Kabel für die Wii-Konsole in seinem Angebot. Wir haben uns dabei auch das Component Cable einmal genauer angeschaut und unsere Eindrücke in folgendem Testbericht zusammengefasst.

Das Komponenten-Kabel des Herstellers Logic3 wird in einer einfachen Verpackung geliefert. Es besitzt eine Gesamtlänge von insgesamt zwei Metern. Optisch passt es nicht 100%ig zum Wii-Design, wurde doch die Ummantelung in einem tristen Grau gehalten. Der Stecker, welcher zur Wii läuft, wurde aus Plastik gefertigt. Die Stecker in Richtung Bildschirm hat man dagegen mit einem harten Gummi überzogen. Sämtliche Kontakte des Kabels wurden vergoldet. Die Verarbeitung des Wii-Steckers scheint dabei leider nicht sonderlich hochwertig zu sein, die restlichen Stecker jedoch machen einen soliden Eindruck. Leider bekommen wir es hier mit demselben Problem wie beim RGB-Kabel von Logic3 zu tun, denn auch bei diesem Kabel riecht das verarbeitete Kunststoff nach dem Auspacken des Kabels recht intensiv. Dies legt sich zwar zum Glück nach einiger Zeit wieder, hinterlässt aber nicht den besten Eindruck.

Der Praxistest des Kabels zeigte uns dann, dass wir im Vergleich zum original Komponenten-Kabel aus dem Hause Nintendo eigentlich keinen sichtbaren Unterschied feststellen konnten. Alle Farben kommen recht satt und kräftig herüber, das Bild selbst wirkt klar und scharf am LCD-Fernseher, was positiv aufgefallen ist.

Fazit

Auf den ersten Blick wirkt das Component Cable von Logic3 relativ billig verarbeitet und es ist sicherlich eher günstig in Produktion gegangen. Die vergoldeten Kontakte hingegen werten das Produkt jedoch wieder ein wenig auf und auch die Bildqualität ist wirklich gut. Ebenso lässt sich der Sound bequem zur Stereoanlage führen. Wer technisch nicht ganz so versiert ist, wird allerdings durch fehlende Markierung der Audio-Kabel diese nicht gleich als solche erkennen. Aber an dieser Stelle gerne der Tipp: Das äußere Kabelpaar in Rot und Weiß ist das Richtige. Bei einem Preisvergleich im Internet ist das Component Cable von Logic3 bereits für knapp 13 Euro zu haben und gehört somit in jedem Fall zu den günstigeren Vertretern seiner Art. Wer somit auf der Suche nach einem preiswerten Angebot ist und auf hochwertige Verarbeitung nicht allzu viel Wert legt, der kann getrost zugreifen. Hier lässt sich nämlich durchaus ein Preis-Leistungs-Tipp aussprechen. Wer jedoch sehr großen Wert auf Qualität in Sachen Materialien und Verarbeitung legt, der sollte vielleicht lieber nach einem anderen Kabel Ausschau halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.