Testbericht: Harry Potter und der Halbblutprinz

Was als eine Eingebung in einem Zug begann nahm im Laufe der Zeit die Form des Nonplusultra im Bereich Jugendbücher an! Die Rede ist natürlich von keinem Geringeren als Harry Potter! Der junge Zauberer rettet nicht nur die Welt in seinen Abenteuern sondern erobert nach den Bücherregalen und Kinoleinwänden auch die Konsolen. Was sich hinter der Software zum sechsten Buch verbirgt haben wir natürlich für euch getestet!

Potter hier, Potter da, Harry Potter wunderbar!

Wie bereits in den ersten sechs Software Ablegern zu den Büchern dürfen sich Fans des Magiers aus England gemeinsam mit Hermine, Ron und Co. auf ins Abenteuer stürzen und die Geschichten aus den Büchern nachspielen. Das vorletzte Abenteuer von Harry sprüht nur so vor Aktion und Spannung und auch das Spiel hat davon etwas abbekommen. Man glaubt es kaum, aber für einen Lizenztitel liefert EA hier ein erstaunlich gutes Spiel ab.

Gespielt wird als Harry, mit dem ihr nicht nur abenteuerliche Abenteuer bestehen müsst, nein auch der schulische Alltag an Hogwarts muss gemeistert werden. Zaubertränke brauen ist dabei eben so wichtig wie das Fliegen auf dem Besen. Als Kapitän der Quidditschmannschaft von Gryffindor habt ihr zusätzlich auch noch dafür Sorge zu tragen, dass der Pokal ins eigene Haus wandert. Wie ihr merkt ist das Spiel vollgestopft mit den typischen Spielereien aus dem Potter-Universum.

Abra Kadabra Simsala Bim!

Grafisch macht das Spiel zwar keinen großen Abriss, aber immerhin wurde versucht die Charaktermodelle den Schauspielern nachzuempfinden, was jedoch nur schwammig gelungen ist. Einzig Hogwarts versprüht einen unglaublichen Charme, auch wenn hier die Texturen teils matschig sind, jedoch fasziniert die Größe des Geländes sehr. Der Sound rettet das Schiff noch vor dem Untergehen, denn hier wurden sämtliche Stimmen aus dem Film eingebaut und dazu noch die sehr pompöse Filmmusik verarbeitet. Als Einheit gesehen eine runde Sache, die sich in der oberen Mittelschicht ansiedeln lässt.

Natürlich dürft ihr im Spiel auch selbst den Zauberstab schwingen, was sich ja förmlich aufdrängt bei der Steuerung mit der Wiimote. In Kombination mit dem Nunchuk lenkt ihr Harry durch das Schloss und die Ländereien, schaut euch dabei per Pointerfunktion um und beschwört allerlei Zauber durch lockere Bewegungen aus dem Handgelenk…eben wie beim richtigen Zaubern. Hier und da hackt die Steuerung zwar etwas, jedoch werden richtige Fans hier sicherlich ein Auge zudrücken.

Ich fordere dich zu einem Duell!

Wem der Storymodus nicht ausreicht, der kann sich im Magierduell gegen einen Freund versuchen. Wie im Duellierclub könnt ihr euch hier gegenseitig Flüche an den Hals hetzen und schauen wer den besseren Schwung mit dem Zauberstab drauf hat. Mehr bietet der Multiplayer jedoch nicht, ein Kooperationsmodus wäre hier sicherlich gut umsetzbar gewesen, lässt jedoch auf sich warten.

Lobenswert ist aber der „Endlose Tag-Modus“. Hier könnt ihr euch nach Bestehen der Story dem Sammelwahn hingeben, da im gesamten Spiel Hogwartswappen versteckt sind, die natürlich entdeckt werden wollen. Ebenso könnt ihr so noch alle Herausforderungen meistern um das Spiel wirklich zu 100% zu beenden.

Fazit

Ich mag die Bücher sehr, auch die Filme haben mich in ihren Bann gezogen, aber die Spiele konnten mich bis Weilen nicht so wirklich begeistern. Harry Potter und der Halbblutprinz ist nun der erste Titel, der mich wirklich positiv überrascht hat. Grafisch ist das Game zwar keine Bombe, aber die Möglichkeit sich frei über die Hogwartsländereien und durch das Schloss zu bewegen ist wirklich schön und der fastkopflose Nick navigiert einen auf dem schnellsten Weg zu dem nächsten Ziel, falls man sich mal verlaufen hat. Potter-Fanatiker werden hier ihren Spaß haben, der Rest wird ein spannendes Abenteuer in der Welt der Magier erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Packshot Harry Potter und der Halbblutprinz

Harry Potter und der Halbblutprinz

Release: 02.07.2009
Publisher:
Entwickler:
Anzahl Spieler: 2
USK: 12