Hands-On: NBA Live 08

NBA Live 08 ist das erste Basketballspiel für die Wii. Electronic Arts macht dabei Gebrauch von den Funktionen der Wii-Remote. Unsere Korbleger-Qualitäten haben wir auf der Games Convention unter Beweis stellen können. Nachfolgend also unser kurzer Hands-On-Bericht.

3er Wurf im Wohnzimmer

Spätestens seit mit Dirk Nowitzki wieder ein deutscher Basketballprofi in der amerikanischen NBA erfolgreich unterwegs ist, wurde auch in Deutschland das Interesse an dieser Sportart gestärkt. Electronic Arts bringt nun mit NBA Live 08 auch erstmals die Atmosphäre der Liga auf die heimische Wii. Die Steuerung wurde entsprechend auf die Wii-Remote angepasst. So muss zu Beginn eines jeden Spiels mit der Remote möglichst zum richtigen Zeitpunkt nach dem Ball gelangt werden, den der Schiri in die Luft wirft. Gesteuert wird die Spielfigur mit dem Analogstick. Ähnlich wie bei FIFA 08 kann auch hier bei gedrücktem C-Knopf schneller gelaufen werden. Ist man gerade nicht im Ballbesitz zu hat man die Möglichkeit, mit B und gleichzeitiger horizontaler Bewegungn der Remote den Ball des Gegners abzunehmen. Bewegt man die Remote ruckartig nach oben, so lässt man die Spielfigur springen. Dies ist bei einem Block und beim Rebound-Versuch ungemein wichtig. Ist man in Ballbesitz, so lässt sich per A-Knopf der Ball zum Mitspieler passen. Möchte man nun selber zum Korbwurf ansetzen, so schwingt man die Remote ähnlich wie bei einem richtigen Wurf in Richtung Fernseher. Bei richtiger Dosierung des Wurfs, kann man sich über einen Treffer freuen.
Die Steuerung bietet zwar noch viele weitere Details, jedoch konnten wir in der Kürze der Zeit nicht alles genau ausprobieren. Aber dennoch lässt sich sagen, dass sich ziemlich intuitiv die Spieler steuern lassen mit der Remote und die grundlegende Steuerung somit rasch von der Hand geht.

Grafik und Sound

Die Grafik von NBA Live 08 ist recht ordentlich gelungen. Die Spieler und die Spielfläche sehen recht gut aus und auch die Hallen sind insgesamt ganz nett anzuschauen. Die Soundkulisse konnte sich ebenfalls hören lassen. Diverse Anfeuerungschöre der Fans erzeugen eine tolle Stimmung. Eine gute Grundlage also, um richtiges Basketball-Feeling ins Wohnzimmer zu holen ist somit geschaffen.

Fazit / Prognose

Der erste Eindruck von NBA Live 08 war durchaus positiv. Die Steuerung und auch die Optik sind sehr solide geworden. Wir sind auf unser Testexemplar bereits gespannt und ob der Titel auch langfristig zu überzeugen vermag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.