Hands-On: Sam & Max: Season One

JoWooD veröffentlicht mit „Sam & Max: Season One“ erstmals die ersten sechs Episoden der durchgeknallten US-Polizisten auf Nintendo Wii. Das kultige „Point & Click-Adventure“ soll zum Rätseln sowie zum Lachen gleichermaßen anreizen. Wir konnten uns für euch auf der Games Convention 2008 selbst in die Ermittlungen begeben.

We’re on our way!

Sam & Max: Season One enthält alle sechs Teile der kultigen Spiele-Reihe auf einer Disc. Der Spieler schlüpft dabei in die Rollen der beiden Cops Sam und Max, welche in Form von Hund und Hase in einem comichaften Grafikstil daherkommen, und muss in New York City mit den beiden auf Verbrecherjagd gehen. Das grundlegende Spielprinzip ist dabei recht simpel, denn es handelt sich hierbei um ein sogenanntes „Point & Click-Adventure“, sprich mit der Remote kann per Pointerfunktion der Bildschirm abgesucht werden und mit Gegenständen oder Personen mittels Knopfdruck interagiert werden. Der Spieler muss sich kniffligen Rätseln stellen, bei denen kombiniert und gepuzzelt wird oder unorthodoxe Methoden zum Weiterkommen verhelfen.

Wer die Reihe bereits vom PC kennt, der wird vor allem die Kombination der ansprechenden Comic-Optik, den kniffligen Rätseln gepaart mit den zahlreichen Wortwitzen sowie Persiflagen lieben, mit denen man nahezu ununterbrochen konfrontiert wird. Wii-Spieler werden zusätzlich mit diversen Minigames ausgestattet, die neben den „klassischen“ Teilen auf der Disc vorhanden sein werden. Insgesamt wird man also einige Stunden vor der Konsole sitzen, um sämtliche Inhalte gespielt gehabt zu haben.

Die uns gezeigte Version des Spiels machte einen optischen sehr ordentlichen Eindruck. Zu Gute kommt dem Spiel dabei natürlich, dass wie schon angesprochen alles in einem Comic-Look gehalten wurde und somit die Wii keine große Mühe hat, diese ordentlich auf den Schirm zu bringen. Auch die Animationen der Figuren sahen allesamt sehr flüssig und ansprechend aus. In punkto Sound kann das Spiel auch überzeugen, da eine komplette deutsche Synchronisation das Spielgeschehen vertont und lesefaule Spieler entlastet werden.
Die Steuerung erfolgt hauptsächlich mittels der Pointerfunktion der Remote, wobei Aktionen per A-Knopf ausgeführt werden können. Gleichermaßen wird auf diese Weise in den Menüs hierdurch navigiert.

Fazit und Prognose

Sam & Max: Season One wird wohl vermutlich ein absoluter Adventure-Hit auf der Wii werden, da die Konsole einfach wie geschaffen für dieses Genre ist. Die beiden tierischen Cops genießen ohnehin schon Kultstatus und werden nun auf der Wii alte Fans sowie Neulinge gleichermaßen ansprechen, zumal zusätzlich zu den sechs Episoden noch einige Wii-exklusive Minigames produziert wurden. Adventure-Freunde sowie diejenigen, die dies noch werden wollen, sollten sich das Spiel in jedem Fall vormerken und den Release fett im Kalender markieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.