Hands-On: Combat Wings: The Great Battles of World War II

Der kleine Publisher City Interactive präsentierte auf der gamescom sein Wii-exklusives Flugzeugspiel Combat Wings: The Great Battles of WW II. In der Rolle eines Kampfpilotens gilt es die Lüfte im Zweiten Weltkrieg in zahlreichen Szenarien zu erobern. Wir haben uns für euch vorab in das Cockpit getraut.

Adler aus Stahl

Auch wenn das Setting rund um WWII im Bereich der Computerspiele mittlerweile schon recht verbraucht ist, gibt es auf Wii noch nicht allzu viele Games mit diesem Thema, vor allem nicht im Bereich der Flugzeugspiele. Somit bringt City Interactive im Spiel Combat Wings mehrere bekannte Szenarien des Zweiten Weltkriegs, wie etwa den „Battle of Britain“ oder den Konflikt im Pazifik, auf die Konsole. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle eines Piloten, der dann zahlreiche Missionen in der Luft zu bewältigen hat. Dabei versicherte uns der Entwickler, dass vor allem die Story hier zum Vergleich zu anderen Genre-Vertretern eine gewichtige Rolle spielt und teils sehr emotional ist. Aber selbstverständlich wird nicht nur auf die Tränendrüse gedrückt sondern auch auf den Feuer-Knopf. Die Luftschlachten sind sehr actionreich gelungen und laden zu spannenden Missionen ein.

Die Steuerung des Flugzeugs ist auf verschiedene Arten möglich. Man integrierte zahlreiche Optionen, so lässt sich das Spiel mit nur einer Remote, aber auch mit Nunchuk oder gar mit MotionPlus-Unterstützung spielen. Der Spieler hat dabei die Wahl zwischen Arcade- oder Simulationssteuerung.

Zu bieten hat das Spiel gleich Mehrere Modi. Neben den Singleplayer-Missionen samt Onlineranking und eigenem Achievement-System, lässt sich Combat Wings auch im Multiplayer-Modus spielen mit bis zu vier Spielern: Deathmatch, Team Deathmatch, Rennen, Jagen, Survival, Eskorte und Tag. Die Entwickler sprachen von rund fünf Stunden Singleplayer-Spielzeit, durch die Achievements sowie die übrigen Modi kommen somit jedoch noch zahlreiche weitere Spielstunden dazu.

Grafik und Sound

Optisch macht Combat Wings einen mehr als ordentlichen Eindruck. Wir waren in der Präsentation recht begeistert von den detailreichen Szenarien. Scharfe Texturen und sogar 3D-modellierte Bäume bei einer sehr flüssigen Framerate – sowas sieht man nicht alle Tage auf der Wii. Aber auch der Sound war absolut passend. Es dröhnten die Flugzeugmotoren sowie Geschosse durch die Lautsprecher, sodass die Action sehr gut unterstrichen wurde. Aber auch an einer Sprachausgabe wurde nicht gespart, die Piloten unterhalten sich über Funk während des Spiels.

Prognose

Combat Wings: The Great Battles of World War 2 macht einen absolut tollen Eindruck – grafisch als auch spielerisch. Neben der umfassenden Story gibt es viele, viele Features wie die Errungenschaften, die Online-Scores als auch die zahlreichen Multiplayer-Modi in technisch brillianter Umsetzung für Wii-Verhältnisse. Wir sind richtig gespannt und freuen uns auf das finale Produkt – ein absolutes Messe-Highlight!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.