Ubisoft: Nintendo Wii – ein generalüberholter Gamecube

In einem Interview mit dem Gamedesigner Jonathan Lavigne von Ubisoft hat er gesagt, dass die Wii ein generalüberholter GameCube ist.

So spricht er davon, dass Nintendo der erste Konzern sein wird, der eine neue Konsole auf den Markt bringen wird, da Microsoft mit Kinect und Sony mit Move neue Peripherien vorgestellt haben, die die Lebensdauer der Konsolen erweitern werden. Zudem habe man bei Microsoft vor kurzem die Lebensdauer der Xbox 360 um fünf Jahre erweitert.

Ein weiterer Grund sei für den Gamedesigner, dass man bei Nintendo schon seit sehr langer Zeit einen generalüberholten Gamecube auf dem Markt hat.

„If consumers are willing to embrace new technology then for sure we’ll see a new batch of consoles, but we’re more likely to see that in the form of peripherals like kinect on Xbox 360 and move on PS3 rather in a whole new console. We’ll probably see Nintendo have the first real new console because they’ve really lasted a long time on refurbished Gamecubes with the Wii.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.