Tokyo Game Show 2007

Hier präsentieren wir euch alles Wissenswerte von der vom 20. bis zum 23. September 2007 in Tokio stattfindenden größten japanischen Messe der Videospielindustrie.

Die Tokyo Game Show gehört mit der Games Convention in Leipzig zu den zwei größten Messen der Videospielbranche. Auch dieses Jahr werden dort insgesamt 168 Aussteller an über 1700 Ständen bekannte und neue Projekte vor- bzw. austellen.
Software-Riesen wie Capcom, Square Enix und Sega, Kreativschmieden wie Cing oder Grasshopper Manufacture werden ihre Blockbuster für die neue Generation der Nintendo Heimkonsole zur Schau stellen. Erwartet werden u.a. Infos und vor allem Videos zu Spielen wie No More Heroes, King Story und Final Fantasy Crystal Chronicles: The Crystal Bearers.
Nur Nintendo selbst wird auch in diesem Jahr nicht auf der Messe verteten sein. Allerdings ist zu erwarten, dass das japanische Unternehmen, im Gegensatz zum Vorjahr, diesmal wieder mit einer Pressekonferenz bzw. einer Eröffnungsrede aufwarten wird.

Bereits in der Vergangenheit nutzte Nintendo die Medienwirksamkeit der Messe für Ankündigungen im Hard- und Softwarebereich. 2005 wurde bespielsweise die Wii-Remote samt Nunchuk von niemand geringerem als Saturo Iwata, dem Präsidenten von Nintendo, höchstpersönlich in einer Keynote auf der TGS vorgestellt.
Mit den zuvor von Reggie Fils-Aime angedeuteten Überraschungen darf also auch in diesem Jahr mit Neuankündigungen seitens Nintendo gerechnet werden. Ob nun ein neuer Kanal, ein heiß ersehnter neuer Trailer zu Super Smash Bros. Brawl oder gar komplett neue Franchises auf uns warten, erfahrt ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.