Testbericht: One Piece Unlimited Cruise 2: Das Erwachen eines Helden

Kaum haben wir „One Piece Unlimited Cruise 1: Der Schatz unter den Wellen“ aus der Konsole genommen und in die Sammlung gelegt, da wartet auch schon die Fortführung der Story in Form von „One Piece Unlimited Cruise 2: Das Erwachen eines Helden“ auf uns. Wir wollen den Helden natürlich erwachen lassen und stürzen uns sofort wieder ins Abenteuer!

Jetzt holt sich jeder noch ein Eis und dann segeln wir weiter!

Vorneweg müssen wir eine Sache loswerden zu One Piece Unlimited Cruise 2: Das Erwachen eines Helden. Wer dieses Spiel spielen möchte, der sollte sich doch bitte zuerst den ersten Teil One Piece Unlimited Cruise 1: Der Schatz unter den Wellen zu Gemüte führen, da er ansonsten plan- und ahnungslos durch die Story stolpert, welche in Teil 2 eben nahtlos fortgesetzt wird.

Nachdem sich Gabri mutig für seine Freunde, die Strohhut-Piraten, geopfert hat, entschließen sich Ruffy und Kumpanen auf allen Inseln nach den Energieüberresten von Gabri zu suchen um ihn dadurch wieder in seine Ursprungsform zu versetzen und das wohl größte Abenteuer ihrer Zeit zu erleben.

Steuerbord ist da, wo der Daumen Backbord ist!

Da es sich bei One Piece Unlimited Cruise 2: Das Erwachen eines Helden um eine einfache Storyfortsetzung handelt, hat sich am Spiel an sich überhaupt nichts verändert. Grafisch, akustisch und spielerisch bleibt alles beim Alten, deswegen verlinken wir an dieser Stelle auf die Review zum ersten Teil, One Piece Unlimited Cruise 1: Der Schatz unter den Wellen.

Einen Unterschied weißt das Spiel jedoch auf. Wer den ersten Teil durchgespielt hat, darf sich freuen, denn zu Beginn des zweiten Teils kann man diesen Spielstand laden und so das Abenteuer mit seinen aufgelevelten Charakteren fortsetzen. Wer keinen kompletten Spielstand hat, muss leider bei Null beginnen, jedoch brauch man sich nicht ärgern, denn im Vergleich zum ersten Teil lernen die Charaktere neue Attacken um einiges schneller.

Fazit

Eine kurze und knackige Review, also genau das Gegenteil der Story. Episch trifft es wohl am besten, denn wenn man gleich zwei Spiele damit füllen kann, dann ist dies episch. Wer den ersten Teil gespielt hat muss den Zweiten auch spielen, da man ansonsten leider dumm sterben muss und nicht erfahren wird, wie die Geschichte denn nun ausgeht. Ich sage, dass man sich am besten beide Teile zusammen kauft und sich als echter Fan die komplette Ladung Piraten-Abenteuer auf einen Schlag gibt, denn wie bereits beim Vorgänger gilt auch hier: Fans müssen zuschlagen, alle anderen werfen zumindest einen Blick drauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Packshot One Piece Unlimited Cruise 2: Das Erwachen eines Helden

One Piece Unlimited Cruise 2: Das Erwachen eines Helden

Release: 24.09.2009
Publisher:
Entwickler:
Anzahl Spieler: 2
USK: 12