Testbericht: Disney Sing It

Mit „Disney Sing It“ stellt der Unterhaltungsriese ein weiteres Karaoke-Spiel in die Ladenregale. Jung und Alt dürfen erneut um die Wette singen und zeigen, wer die Töne besser trifft. Ob das Spiel aber auch gegen die große Konkurrenz eine Chance hat, verraten wir euch auf dieser Seite.

Es liegt in deiner Hand

Wie bei jedem Karaoke-Spiel liegt dem Spiel natürlich ein Mikrofon bei, mit dem eure Gesangsqualität gemessen werden kann. Solltet ihr durch andere Karaoke-Spielen von Disney bereits ein Mikrofon besitzen, könnt ihr das Spiel auch ohne dieses kaufen. Ebenfalls wenn sich Boogie oder Rock Bandin eurer Spielesammlung befindet, benötigt ihr nicht zwingend ein neues Mikrofon. Denn der einzige Unterschied zwischen den beiden Mikrofonen ist der Aufdruck: Statt dem EA-Logo ist bei Sing It das Disney-Logo zu sehen. Das Mikrofon stammt jedoch aus dem Hause Logitech und kann – wie bei Boogie – mit dem fünf Meter langen Kabel und der ordentlichen Verarbeitung überzeugen.

Disney Sing it ist ein reines Karaoke-Spiel. Im Gegensatz zu Boogie gibt es keinerlei Tanzeinlagen oder dergleichen. Deshalb ist das Spiel viel eher mit SingStar auf der PlayStation zu vergleichen. Wie es sich für ein richtiges Karaoke-Spiel gehört, bietet Sing It zu jedem Song den entsprechenden Musik-Clip, welcher euch während des Singens begleitet. An der Qualität der Clips gibt es nichts auszusetzen. Ein Format in HD wäre natürlich nobel gewesen, aber „High Definition“ ist für die Wii bekanntlich ein Fremdwort.
Der Karaoke-Modus läuft klassisch ab: Es wird jeweils der Text und die Tonhöhe für die Stimme angezeigt. Nun liegt es am Sänger, Text und Tonhöhe zu kombinieren um möglichst viele Punkte zu ergattern. Hat man sich für einen Song entschieden, kann man den Schwierigkeitsgrad sowie den Part, oder bei mehren Sängern die Person(en), auswählen. Dies ist der Karaoke-Modus, wie man ihn kennt. Nun haben allerdings nicht alle unter uns das nötige Talent zum Singen. Deshalb gibt es Sing It Pro. Dieser Modus hilft euch, die Töne besser zu treffen. Vom Einsingen über den Stimmumfang bis hin zur Atmung lernt ihr die wichtigsten Punkte über den Gesang.

Ein weiterer Modus ist „Nur die Stimme zählt!“. Nein, nicht Liebe, Stimme! Kai Pflaume hätte uns gerade noch gefehlt in einem Karaoke-Spiel. Dieser Modus ist wesentlich schwieriger als der klassische Karaoke-Modus. Denn jetzt werden euch keine Angaben über Text und Tonhöhe gemacht – ihr müsst das Lied auswendig singen können.
Für Solo-Künstler gibt es zu guter Letzt noch den Gig-Modus. Der einzige Unterschied zum normalen Karaoke-Modus ist, dass man bis zu fünf Songs aneinanderreihen kann.
Im Mehrspielermodus darf man im Duett oder Duell singen, sofern man über zwei Mikrofone verfügt. Zusätzlich gibt es den Gig-Modus auch für zwei Spieler sowie ein Team-Spiel, in dem zwei Gruppen gegeneinander singen. Es ist natürlich nicht eigenartig für ein Karaoke-Spiel, dass gerade im Mehrspielermodus am meisten Freude aufkommt. Denn wer nicht beruflich singt, der wird sich auch sehr wahrscheinlich an einigen Stellen blamieren. Und Schadenfreude ist bekanntlich die schönste Freude.

Walt Disney presents…

Wo Disney draufsteht, ist auch Disney drin. Normalerweise ist das auch ein gutes Zeichen, bei diesem Spiel gibt es allerdings einen großen Minuspunkt. Wenn man sich die Songliste anschaut fällt einem schnell auf, dass man die meisten Songs nur aus Disney-Filmen oder -Serien kennt. Gemeint sind zum Beispiel High School Musical 1 & 2, Hannah Montana oder Camp Rock. Wem diese Namen nichts sagen, der wird auch die Musik nicht kennen. Und wenn man die Songs nicht kennt, dann sinkt auch die Motivation zum Singen sehr stark, da man die Melodie geschweige denn den Text nicht im Kopf hat. Durch diese Einschränkung mangelt es natürlich auch gleich in gewisser Weise an Abwechslung, da die Songs meist einen ähnlichen (Pop-)Charakter aufweisen. Sinnvoll ist das Spiel somit vermutlich nur für diejenigen, die die Filme bzw. Serien sowie die dazugehörigen Songs kennen und mögen.
Um einen genauen Überblick über die Songliste zu erhalten, empfehlen wir den folgenden Abschnitt.

Die Songliste

01. Aly & AJ: Like Whoa
02. Aly & AJ: Potential Break-Up Song
03. Aly & AJ: Chemicals React
04. Jesse McCartney: She’s No You
05. Jordan Pruitt: Jump to the Rhythm
06. Jordan Pruitt: Outside Looking In
07. Hannah Montana: Best of Both Worlds
08. Hannah Montana: Life is What You Make It
09. Hannah Montana: Nobody’s Perfect
10. Hannah Montana: Rock Star
11. Miley Cyrus: Girls Night Out
12. Miley Cyrus: See You Again
13. Miley Cyrus: Start All Over
14. Billy Ray Cyrus: Ready, Set, Don’t Go
15. Everlife: Find Yourself In You
16. Everlife: Real Wild Child
17. Cheetah Girls 3: One World
18. Cheetah Girls 2: Dance with Me
19. Cheetah Girls 2: The Party’s Just Begun
20. Vanessa Hudgens: Say OK
21. Corbin Bleu: Push It To The Limit
22. High School Musical 1: Breaking Free
23. High School Musical 1: Get’cha Head in the Game
24. High School Musical 1: Start of Something New
25. High School Musical 2: Bet On It
26. High School Musical 2: Fabulous
27. High School Musical 2: What Time Is It
28. High School Musical 2: You Are the Music in Me
29. Camp Rock 1: We Rock
30. Camp Rock 1: Start the Party
31. Camp Rock 1: This is Me
32. Camp Rock 1: Gotta Find You
33. Camp Rock 1: Play My Music
34. Camp Rock 1: Hasta La Vista
35. Camp Rock 1: Here I Am

Fazit

Was in Japan gut ankommt, kann auch auf der ganzen Welt gut ankommen – Karaoke ist ein ideales Beispiel dafür. Es gibt überall auf der Welt stets vollgestopfte Karaoke-Bars. Auch im Gamingbereich wächst dieses Thema Jahr für Jahr. SingStar für die Playstation ist dabei mit Abstand an der Spitze, doch warum eigentlich? Mit Disney Sing It kommt ein technisch einwandfreies Spiel in die Regale, trotzdem wird es dieser Titel vermutlich nie an die Spitze der Musikspiele schaffen. Der große Haken ist nun mal die spezielle Songliste. Wer die Disney-Streifen nicht kennt, der wird auch mit der Musik nicht viel anfangen zu wissen. Die Konkurrenz aus dem Hause EA bietet für Wii da im Gegensatz doch eine viel populärere Musikauswahl. Für Fans der Disney-Produktionen ist dieses Karaoke-Spiel jedoch zweifelsohne genau das Richtige. Wenn ihr euch also über einen Kauf von Disney Sing It Gedanken macht, dann schaut euch zuerst die Songliste an. Wenn ihr die Lieder kennt, könnt ihr bedenkenlos zugreifen, denn euch erwartet ein technisch einwandfreies Karaoke-Spiel – allerdings ohne Songs des aktuellen Kinofilms High School Musical 3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Packshot Disney Sing It

Disney Sing It

Release: 27.11.2008
Publisher:
Entwickler:
Anzahl Spieler: 2
USK: