Artikel und Features

Review: Nintendo Switch-Konsole

Tuesday, 23. Apr 2019, 16:51 Uhr | Autor: Redaktion

Die Technik entwickelt sich mit Riesenschnitten. Dank dieser Entwicklung senken die Energiekosten und unser Leben wird immer einfacher. Wie brauchen nicht mehr das Haus zu verlassen, um Geld zu gewinnen, seitdem es NetBet gibt, immer auf den Heizungsverbrauch zu achten, seitdem es smarte Thermostaten gibt usw. Auch wenn Sie einfach mehr Unterhaltung brauchen, könne Sie in voller Ruhe zu Hause auf der Konsole spielen. Hiermit wollen wir Ihre Aufmerksamkeit auf die Nintendo Switch-Konsole richten und Ihnen unser Review von dieser Konsole zur Verfügung zu stellen.

Aussehen

Die Nintendo Switch-Konsole ohne angeschlossene Controller ähnelt nach der Größe einem kleinen Tablet. Unten befindet sich ein USB-Eingang zum Laden und zum Anschließen an die Dockingstation. Oben befinden sich der Netzschalter, der Lautstärkeregler, der Kühler und die Kopfhörerbuchse. Hinter ist ein Bein, auf das Sie die Konsole ablegen können, und unter dem Bein befindet sich ein Speicherkartensteckplatz. Controller sind seitlich am Switch montiert. Sie können grau oder orange-blau (der rechte und der linke Controller sind in verschiedenen Farben ausgeführt) sein.

Ergonomie

Die Nintendo Switch-Konsole ist sehr bequem zu bedienen: sie ist zuverlässig und ergonomisch. Die Achillesferse der Konsole ist die Verbindung mit Joy-Con, was eigentlich logisch ist: Wenn die Konsole herunterfällt, dann werden die Controller beschädigt, und das Gerät selbst wird höchstwahrscheinlich „am Leben“ bleiben. So wurde es von Anfang an konzipiert: Deshalb scheinen die Controller nicht zu fest mit dem Tablet verbunden zu sein.
Ist die Switch bequemer als zum Beispiel 3DS? Wenn wir über den portablen Modus sprechen, dann wohl kaum. Es ist größer und massiver und deswegen ist es schwieriger, die im Stehen zu spielen. Trotzdem funktioniert die Konsole auch als tragbares Gerät. Sie können sich mit der Zeit an die ungewöhnliche Platzierung der Tasten gewöhnen, obwohl es für ein langes Spiel auf dem Fernseher immer noch besser ist, einen großartigen Pro Controller zu kaufen.

Display

Die Konsole verfügt über ein Sensor-Display. Bildauflösung: 1280x720 Pixel. Bildschirmgröße: 6,2. Trotz der bescheidenen Eigenschaften moderner Standards verfügt das Display über eine ausgezeichnete Helligkeit und lebendige Farben.

Interface und Funktionen

Das Interface der Konsole würden wir eher als umstritten bezeichnen. Einerseits ist es schwer, einen Fehler bei ihm zu finden: alles ist sehr ordentlich und minimalistisch. Intuitiv ist das Interface verständlich und kaum jemand wird sich darüber beschweren oder ärgern: Der zentrale Ort ist, wie es sein sollte, mit Ikons von Spielen belegt, die ein bisschen wie PS4 aussehen. Andererseits unterscheidet sich das Interface stark von allem, was Nintendo zuvor veröffentlicht hat: Es ist sehr zurückhaltend und bietet außer dem Schwarz- und Licht-Thema keine Anpassungsmöglichkeiten. Es gibt auch keine musikalische Begleitung - nur angenehme Töne, wenn Sie auf die Symbole klicken. Erinnern Sie sich an 3DS mit Hunderten von Themen und einzigartiger Musik in jeder Anwendung?

Joy-Con-Controller

Das ist eine der wichtigsten Funktionen der Nintendo Switch-Konsole. Jeder Joy-Con ist ein separater Controller, mit Hilfe von dem Sie zu zweit spielen können. Der rechte Controller verfügt über eine Home-Taste, um zum Hauptmenü zurückzukehren. Auf der linken Seite befindet sich eine Taste, die der Taste Share auf DualShock ähnlich ist. Mit Hilfe von dieser Taste können Sie Screenshots machen und ein kurzes Video des Gameplays aufnehmen. Es ist zu beachten, dass Joy-Con-Controller auch Defekte aufweisen können. Am weitesten verbreiteter Defekt ist ein schwaches Bluetooth-Modul, aufgrund dessen der linke Controller die Verbindung zur Konsole verliert. Es gibt aber leider nicht so viele Lösungen: Wenn das Joy-Con-Update nicht hilft, müssen Sie es nur noch zur Reparatur unter der Garantie geben.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden, schreibe jetzt den Ersten!

Kommentar verfassen

Kommentare deaktiviert.

Aktueller Spieletest

Galileo Family Quiz

Packshot
-Leser
2.0Redaktion

SevenOne
Release: 12. Mar. 2010
Genre: Party-/Minispiele

Nintendo Classic Mini Famicom

Wii Insider @ Twitter